Legt dem Rainer (Magazin Profil ) das Handwerk !!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Legt dem Rainer (Magazin Profil ) das Handwerk !!!

Beitrag von Admin am Do 21 Mai 2015 - 20:57

Schluss mit der Anonymität im Internet?

Unter heftigem Gackern beglückt uns wieder einmal ein gewisser Rainer ("profil") mit einem ziemlich kranken Vorschlag:

Im Internet sollen anonyme nicks verboten werden.

Jeder hat mit Klarnamen zu zeichnen.

Siehe profil # 27.

http://www.profil.at/prod/560/cover/view.php?y=2014&f=27

Das wäre blanke Kastenjustiz.

Ein Politiker oder Journalist kann schreiben, was er will.

Wenn alles schiefgeht, steckt er eine Verurteilung weg, Geldstrafen kratzen ihn nicht.

Durch alle Instanzen laufen geht auch, und zum Drüberstreuen noch den Menschenrechtsgerichtshof.

Ein kleiner Schreiberling in einem Forum oder Blog kann das nicht.

Den könnte man gemütlich finanziell ruinieren.

Wenn er sich auch nur mit einem Wort vertut, hüpfen Scharen von Winkeladvokaten aus dem Gebüsch und machen ihn fertig.

Die Angriffe auf die Meinungsfreiheit aus der linksgrünen Ecke sind nicht neu.
Sie werden aber immer schlimmer.

Unbequemen Kritikern soll mit allen Mitteln das Maul gestopft werden.

Die derzeitigen Gesetzte reichen meiner Meinung nach völlig.


Zitat Ende


Der gesamte weinerliche Artikel:

http://www.profil.at/meinung/christian-rainer-shitstorm-375037


Wie sich ein Rainer Meinungsfreiheit vorstellt:

In den Kommentaren zu seinem Artikel wird Kritisches & Ironisches nach wenigen Minuten gelöscht.

Seine "Klarnamen" sind ein einziger Schwindel.

Z.B.: Aus dem nick "profilleserin" entsteht der Klarname "Profil Leserin".


Und sowas geifert gegen die FPÖ.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.05.15

Benutzerprofil anzeigen http://meinungsfreiheit.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten